2013 10 P

Hallo Freunde,
ich bin es, Eure Emily. Endlich komme ich dazu, über die Hundeerlebnistage im Oktober zu berichten. Wie ihr ja wahrscheinlich wisst, habe ich nun schon zum vierten Mal die Hundeerlebnistage organisiert und wieder waren zahlreiche Freunde dabei. Naja, deren Menschen haben wir natürlich auch mitgenommen, sollen ja auch mal etwas sehen von der Welt. Wobei das mit den Menschen nicht immer so ganz einfach ist, weil die manchmal mehr am Einkehren als am Wandern interessiert sind. ;)

 

12 Menschen, 11 Hunde, auch dieses mal war die Belegung für die Hunde-Erlebnis-Tage wieder schnell voll. Wie schon im vergangenen Jahr haben wir wieder das Rauriser Tal unsicher gemacht.

Sigi hat gutes Wanderwetter vorbestellt und das hat einigermaßen gut geklappt, auch wenn zwischendurch mal für wenige Minuten Nieselregen fiel. In Anbetracht der schlechten Wetterlage, die es die Wochen vorher hatte, konnten wir uns wirklich nicht beschweren.

 

 

Hallo, ich bin's, Emily! Ich muss Euch unbedingt von den Hunde-Erlebnis-Tagen, die ich zusammen mit meinen Freunden in der Woche vom 29.09. bis 05.10.2012 im Rauriser Tal in Österreich verbracht habe, berichten.

 

So war es 2011:

Die zweiten Hunde-Erlebnis-Tage haben wir vom 01.10. bis 07.10.2011 wieder im Bayrischen Wald verbracht. Auch dieses Jahr hatten wir wieder viel Spaß, außerdem waren wir diesmal mit besserem Wetter begünstigt. 

01.10.2011: Weiter als geplant
Eigentlich wollten wir für den ersten Tag nur eine 8 km lange Strecke nehmen, aber da ein in unserer Karte eingezeichneter Wanderweg doch anders verlief, sind es letztlich 12 km rund um den Schwarzkopf geworden.

...und so war es 2010:

 

Vom 24.10. bis 29.10.2010 haben wir die ersten Hunde-Erlebnis-Tage im Bayrischen Wald veranstaltet. Gemeinsam mit den Teilnehmern haben wir einige sehr schöne und erlebnisreiche Tage verbracht, so dass wir für 2011 sicher wieder eine solche Veranstaltung planen werden. Hier unser "Erlebnis-Tage-Blog":