Apportieren für alle Hunde

Apportiert ihr Hund gerne? Suchen Sie eine Beschäftigung für Ihren Hund? Dann sollten Sie sich diesen Kurs genauer anschauen. Er ist für alle Hunde geeignet, die gerne Dinge tragen.

Beim Dummytraining suchen und bringen Hunde im Gelände einen Gegenstand. Meist handelt es sich um Säckchen in Form einer Rolle, die häufig mit Kunststoffgranulat gefüllt werden – die sogenannten Dummys. An einer Seite des Dummy befindet sich dabei ein kleines Wurfband. Es kann aber auch jeder andere Gegenstand, den der Hund gerne trägt, dazu verwendet werden.

Durch verschiedene Apportieraufgaben und wechselndes Gelände ist dies eine sehr abwechslungsreiche, anspruchsvolle und interessante Arbeit für den Hund, die ihn körperlich und geistig fordert. Die enge Zusammenarbeit zwischen Hundeführer und Hund sind die Basis für die erfolgreiche Apportierarbeit. Und diese Bindung ist natürlich auch auf anderen Gebieten hilfreich.

Ein gewisser Grundgehorsam ist dabei die Voraussetzung für die Dummyarbeit. Dazu gehören: Herankommen, Sitzen und Leinenführigkeit. Sollte der Hund noch nichts zuverlässig tragen oder abgeben, wird das im Kurs aufgebaut. Ebenso werden weitere benötigte Signale im Kurs erarbeitet.

Die gesamte Dummyarbeit besteht aus folgenden drei Varianten:

Markieren:

Der Dummy wird, wie beim klassischen Apportieren, geworfen. Der Hund muss sich die Fallstelle merken und den Dummy eigenständig zurückbringen.

 

Einweisen:

Der Hund weiß nicht wo sich der Dummy befindet und wird mit Hilfe der Stimme, einer Hundepfeife und Handzeichen in das Fallgebiet dirigiert. Dort angekommen bekommt er das Kommando für die Suche nach dem Dummmy. So helfen Sie ihm bei der erfolgreichen Suche.

 

Verlorensuche:

Hier werden in einem bestimmten Gebiet mehrere Gegenstände versteckt. Der Hund wird losgeschickt und soll eigenständig suchen. Jeder gefundene Dummy wird zu Ihnen zurückgebracht und der Hund macht sich erneut auf die Suche.

Dieser Kurs besteht aus 10 Treffen á 1 Stunde und findet 14-tägig statt. Der zweite Hund einer Familie kostet wie immer die Hälfte.

Kursgebühr: EUR 150,00/Kurs

Termine nach Absprache

Immer 14-tägig Samstag 15.00 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei mir (persönlich, telefonisch 0171/671 88 08 oder per email).